Keine Kommentare

13. Immobilien-Forum Halle am 11. März ab 14 Uhr

13. Immobilien-Forum Halle am 11. März ab 14 Uhr

Das Immobilien-Forum Halle ist seit vielen Jahren der Anlaufpunkt für Immobilieninteressierte, Immobiliensuchende und Eigentümer in Halle. Die von der immoHAL GmbH ausgerichtete kostenfreie Veranstaltung markiert seit langem den Jahresauftakt der Immobilienbranche in Halle. Mehr als 300 Besucher nutzten zuletzt die verschiedenen Themen der Veranstaltung, um sich über neue Entwicklungen in Halle zu informieren und unverbindlich mit Experten ins Gespräch zu kommen.

Auf dem 13. Immobilien-Forum Halle, am Mittwoch den 11. März 2020 ab 14 Uhr in der G.-F.-Händel-Halle, stehen Unternehmen, Dienstleister, Wohnungsanbieter, Immobilienmakler und Notar allen Interessierten mit Rat und Tat zur Seite. In verschiedenen Vorträgen erhalten Eigentümer wichtige Tipps und Hinweise zu den Themen Hausverkauf, Preisentwicklung bei Immobilien und Fördermöglichkeiten beim Aus- und Umbau der eigenen vier Wände.

Komplettiert wird das abwechslungsreiche Informationsangebot durch eine Immobilienausstellung mit dem Schwerpunkt Wohnen im Alter und barrierefreies Wohnen in Halle sowie Informationen zu Hausverkauf und Immobilienpreise in Halle.

Entwicklung der Immobilienpreise 2020 in Halle

Wie sich die Immobilienpreise in Halle entwickelt haben ist gerade für Eigentümer von Haus oder Eigentumswohnung von zentraler Bedeutung. Im Internet überschlagen sich Anbieter von kostenfreien Immobilienbewertungen regelmäßig, jedoch sind diese Angaben sehr standardisiert. Die individuellen Eigenschaften der Immobilie werden selten berücksichtigt und das zu Grunde liegende Datenmaterial ist meist wenig aussagekräftig.

Seit vielen Jahren analysiert immoHAL die Immobilienpreise in Halle und den einzelnen Stadtteilen und stellt die Ergebnisse für Eigentümer in einem Marktbericht zusammen. Teilnehmer des 13. Immobilien-Forum können den immoHAL-Marktbericht 2020 der im Sommer als Print-Ausgabe erscheint vor Ort einsehen oder bestellen. Diese umfangreiche Datengrundlage nutzt immoHAL auch, um Interessenten und Eigentümern eine professionelle Immobilienbewertung in Form einer aussagekräftigen Marktwertanalyse ihrer Immobilie zur verfügung zu stellen.

Der immoHAL-Marktbericht enthält viele wichtige Informationen zu Immobiloienpreisen in Halle.
Der immoHAL-Marktbericht liefert Eigentümern wertvolle und aktuelle Informationen zu Immobilienpreisentwicklung in Halle nach Bauarten und Bauzeitklassen.

Tipps und Tricks beim Hausverkauf

Wenn das Thema Hausverkauf bei Eigentümern aktuell wird sind diese plötzlich mit einer Vielzahl von organisatorischen und rechtlichen Fragen konfrontiert. Da Eigentumswohnung oder Haus oft als Altersvorsorge dienen haben die meisten Eigentümer kaum Erfahrungen mit dem Hausverkauf.

Dann werden oft persönliche Verkaufserfahrungen aus anderen Lebensbereichen kopiert, die aber mit der Komplexität eines Hausverkaufs nichts zu tun haben. Entsprechend viele Fehler schleichen sich ein, die nicht nur viel Zeit,  Nerven und Geld kosten, sondern auch rechtliche Konsequenzen haben können.

Im Vortrag “Professioneller Hausverkauf” erfahren Sie, wie man die typische Fehler beim Hausverkauf vermeiden kann.

Viele Teilnehmer nutzen die Möglichkeit sich aus erster Hand zum Thema Hausverkauf zu informieren und später Fehler zu vermeiden.
Viele Teilnehmer nutzen die Möglichkeit sich auf dem Immobilien-Forum Halle aus erster Hand zum Thema Hausverkauf zu informieren um später Fehler beim Hausverkauf zu vermeiden.

Die Immobilie Alter

Die richtige Immobilie in der jeweiligen Lebensphase – das wünschen sich die meisten Eigentümer. In ihrem beruflichen Alltag erlebt Angelina Rayak es immer wieder, dass dieser Wunsch oftmals nicht ganz einfach zu erfüllen ist.

Mehr als 70 Prozent der Menschen, die den Kontakt zu ihr suchen, sind älter als 60 Jahre und bereits im Ruhestand oder kurz davor. Sie bewohnen eine eigene Immobilie, die ihnen inzwischen jedoch oft zu groß geworden ist. Es geht ihnen gut, sie sind noch gesund und fühlen sich recht fit, haben aber mit allerlei Problemen rund um ihr Eigenheim zu kämpfen.

Oftmals ist es der große Garten, der viel Pflege benötigt: der Rasen will gemäht, die Hecke geschnitten sein. Ist der Sommer eher trocken, müssen die Pflanzen täglich gegossen werden. Vielleicht sind auch Schlaf- und Badezimmer in der ersten Etage, und das Treppensteigen fällt ihnen zunehmend schwer.

Die Immobilienmaklerin und Autorin Angelina Rayak stellt auf dem 13. Immobilien-Forum Halle ihr Buch „Unsere Altersimmobilie“ vor. Dort erhalten Sie viele Möglichkeiten und Tipps, wie Sie Ihre Immobilie an die sich ändernden Bedürfnisse anpassen können.

Viele Besucher informieren sich in der Ausstellung „Wohnen im Alter, barrierefreies Wohnen und Umbau“
Viele Besucher informieren sich in der Ausstellung „Wohnen im Alter, barrierefreies Wohnen und Umbau“ um sich über Wohnungsangebote und Dienstleistungen zu informieren.

Ausstellung barrierefreies Wohnen in Halle

Auch in diesem Jahr wird das Immobilien-Forum wieder um die Ausstellung „Wohnen im Alter, barrierefreies Wohnen und Umbau“ ergänzt. Ab 14 Uhr stellen im Foyer der G.-F.-Händel-Halle zahlreiche hallesche Unternehmen, Institutionen und Vereine ihre Dienstleistungen, Produkte und Beratungsleistungen rund um das Thema barrierefreies Wohnen, barrierefreier Umbau vor.

Förderung und Zuschüsse zum Umbau nutzen

Wenn Sie Ihre Immobilie barrierefrei oder altersgerecht umbauen wollen sollten Sie auf verschiedene Förderangebote und Zuschüsse nicht verzichten. Die Investitions- und Landesbank Sachsen-Anhalt stellt dazu ihre Fördermöglichkeiten für Wohnen im Alter und barrierefreies Wohnen vor. Von den verschiedenen IB-Förderprogrammen profitieren allerdings nicht nur Senioren. Auch Familien können Angebote und Zuschüsse für den Umbau oder den Eigentumserwerb nutzen.

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Selbstbestimmt Leben und Wohnen, sowie im Alter abgesichert zu sein, ist vielen Menschen sehr wichtig. Neben dem Testament, das gerade beim Immobilienerbe eine große Bedeutung hat, ist derzeit das Thema Vorsorge sehr aktuell.

Mit einer Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht bestimmt man in gesunden Tagen selbst, wer im Krankheitsfall wie entscheiden soll. Wo Unterschiede zwischen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht liegen und was man beachten muss erklärt Notarin Christine Albert auf dem 13. Immmobilien-Forum Halle.

Sichern Sie sich bereits heute Ihren kostenfreien Platz unter Tel.: 0345 – 520 490, per E-Mail unter: info@immoHAL.de oder im Internet auf: https://www.immohal.de/kontakt-immobilien-forum/

Das könnte Sie interessieren

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü